Rundtouren per Rad

Touren

Hier zunächst einen Überblick über alle acht Rundtouren:

Tour 1: Hier war einmal die Nordsee!

Tour 2: An fruchtbaren Ufern

Tour 3: Warften und Wurten

Tour 4: Landgewinn in großen Schritten

Tour 5: Deiche, Groden und Siele im Wangerland

Tour 6: Deiche, Groden und Siele im Harlingerland

Tour 7: Auf alten Deichen unterwegs

Tour 8: Geestinseln in der Marsch

Rundtour 1: Hier war einmal die Nordsee!

Rundtour 1

Die Tour 1 kann von Jever/Cleverns, von Wittmund/Asel oder Leerhafe aus erreicht werden. An mehreren Streckenabschnitten werden Sie eindrucksvoll den Übergang zwischen den äußerst unterschiedlichen Landschaftsräumen der Geest und der Marsch erleben. Die Höhenunterschiede in unserem Küstenraum sind nicht so groß, aber sie haben es in sich. Denn nur wenige Meter entscheiden über die Entwicklung der Landschaft. Tiefer gelegene Gebiete wurden von der Nordsee überflutet und mit fruchtbarem Schlick überzogen. Höher gelegene Sandflächen bieten sich als trockene und sichere Siedlungsplätze an.

Link Tour 1 auf Outdooractive.com

GPS Daten Download

Rundtour 2: An fruchtbaren Ufern

Rundtour 2

Die Tour 2 startet in Wittmund. Von den hoch gelegenen sicheren Ortschaften auf der Geest fahren Sie in die Marsch, an das fruchtbare Ufer der ehemaligen Harlebucht. Dieses Ufer war trotz aller Gefahren ein attraktives Siedlungsgebiet mit vielfältigen Möglichkeiten: fruchtbares Weideland, Fischreichtum im Küstenmeer, Handelswege über Nord- und Ostsee. Sie werden erfahren, wie die Menschen hier mit den Naturgewalten gelebt haben. Lassen Sie sich überraschen!

Link Tour 2 auf Outdooractive.com

GPS Daten Download

Rundtour 3: Warften und Wurten

Rundtour 3

Ausgangspunkte der Tour 3 sind Jever oder Hohenkirchen. Entlang der alten Sietwendung, Wasserscheide und Grenzdeich zwischen dem oldenburgischen Jeverland und dem ostfriesischen Harlingerland, bewegen Sie sich in der "Alten Marsch". Im weiten offenen Grünland unter dem gewaltigen friesischen Himmel erleben Sie idyllische Dörfer und Einzelgehöfte auf Wurten und Warften. Diese Siedlungen stammen aus der Zeit vor den großen Eindeichungen. Die fruchtbaren Marschböden brachten Wohlstand, der sich in stattlichen Gehöften und prachtvollen Kirchen widerspiegelt. Sie werden Dörfer sehen, wo die Kirche nicht im Dorf ist, sondern daneben erbaut wurde. Und eine Deichkirche ist auch dabei. Lassen Sie sich überraschen !

GPS Daten Download

Rundtour 4: Landgewinn in großen Schritten

Rundtour 4

Die Rundtour 4 beginnt in Hohenkirchen. In der noch sehr jungen Marschlandschaft werden Sie eine Zeitreise durch die Jahrhunderte erleben. Sie starten im 13. Jahrhundert, die Menschen wohnten auf Warften und hatten gerade begonnen, zusammenhängende Deichlinien zu errichten. Ab 1600 ging es dann in großen Schritten weiter. Jede Generation sicherte sich fruchtbares Neuland in der Harlebucht, ein Geschenk der Nordsee. Die Namen der eingedeichten Groden lassen erkennen, wer die Deichbauten bezahlt hat. Große prächtige Gulfhöfe zeugen von dem Reichtum, den das fruchtbare Ackerland den Bauern bescherte.

GPS Daten Download

Rundtour 5: Deiche, Groden und Siele im Wangerland

Rundtour 5

Die Rundtour 5 beginnt in Hohenkirchen oder in Carolinensiel. Sie erleben eine Reise durch die Zeit der großen Landgewinne in der Harlebucht. Sie fahren auf alten Deichlinien und auf einer "Goldenen Linie". Sie fahren durch Deichtore, verlassene Häfen, lebendige Häfen und weite Grodengebiete. Wer waren Sophie, Friederike, Friedrich August und Elisabeth? Was ist eine "Katermöhl", was bedeutet "Laway"? Lassen Sie sich überraschen. Und genießen Sie den freien Blick auf die weite Marschenlandschaft und das Wattenmeer unter dem gewaltigen Himmelsgewölbe.

GPS Daten Download

Rundtour 6: Deiche, Groden und Siele im Harlingerland

Rundtour 6

Die Rundtour 6 beginnt in Carolinensiel. Auf den Deichen genießen Sie grandiose Ausblicke auf die weite Marschlandschaft. Eine Zeitreise führt Sie durch 400 Jahre Deichbau und Landgewinnung in der Harlebucht. Sie erleben die 5 Harle-Siele, aufgereiht wie die Perlen an einer Schnur. Sie entdecken kleine Häuser auf alten Deichen, große Bauernhöfe in den Groden. Wer waren Enno Ludwig, Charlotte, Caroline, Sophie und Friedrich August? Wie soll man die vielen "Friedrichs" auseinanderhalten? Ostfriesen, Preußen, Oldenburger, Anhalt-Zerbster: eine wechselvolle Geschichte mit Streit und Einigung an der Herrschaftsgrenze. Viel Spaß dabei!

GPS Daten Download

Rundtour 7: Auf alten Deichen unterwegs

Rundtour 7

Diese Tour ist dem Heimatkundler Wilhelm Kobuch aus Nordwerdum gewidmet. Ihm sind grundlegende Ideen und Impulse zur Realisierung des Projekts "Harlebucht erfahren" zu verdanken. Wilhelm Kobuch verstarb im Frühjahr 2003.
Die Rundtour 7 beginnt in Esens, Neuharlingersiel oder Werdum. Die Tour umfasst den westlichen Teil der Harlebucht, in dem bereits im 14. Jahrhundert große Flächen durch Eindeichung gesichert werden konnten. Aber die alten Deiche, auf denen Sie fahren, hatten durchaus ihre Schwachstellen. Sie werden Spuren dramatischer Deichbrüche entdecken. Und Sie werden sehr unterschiedliche Siedlungsformen erleben. Freuen Sie sich auf Warftdörfer, Sielhafenorte, Gulfhöfe, Grashäuser, Mühlen und eine Häuptlingsburg. Genießen Sie den freien Blick über die Weite der Marschlandschaft.

GPS Daten Download

Rundtour 8: Geestinseln in der Marsch

Rundtour 8

Die Rundtour 8 beginnt in Esens oder Werdum. Sie werden eindrucksvoll den plötzlichen Wechsel der Landschaftsform erleben: gerade noch auf der höher gelegenen baumbestandenen Geest, schon landen Sie in der fast unendlich scheinenden Weite der Marschlandschaft. So geht es immer wieder hinauf auf die Geest mit ihren interessanten Kirchenbauten und gleich wieder hinab in die fruchtbaren Niederungen der alten Marsch. Genießen Sie die weiten Ausblicke und die reizvollen Einblicke.

GPS Daten Download

Zurück